KoWiSt beteiligt sich an Webinar-Reihe

Das Netzwerk digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt bietet ab Oktober 2017 semesterweise Webinarreihen an.

Ein Webinar (Web + Seminar) ist eine Veranstaltung, die live im Internet über den Browser stattfindet. Die Termine sind wie bei einer Präsenzveranstaltung vorab festgelegt und über einen Link erreichbar. Hochschulvertreter können ortsunabhängig einem Vortrag folgen und anschließend schriftlich im Chat oder mündlich per Mikrofon mitdiskutieren. Die Teilnehmenden von Webinaren benötigen lediglich einen Rechner mit Internetzugang sowie ein Headset (Ton und Mikrofon).

Im Wintersemester 2017/2018 wird sich die Webinarreihe dem Thema „Digitalisierung an den Hochschulen in Sachsen-Anhalt“ widmen. Dabei richten sich die Vorträge und Diskussionen an Lehrende und MitarbeiterInnen zentraler Einrichtungen (Rechenzentren, E-Learning-Services, Zentren für Hochschuldidaktik, Bibliotheken, etc.) der Hochschulen Sachsens-Anhalts.

Insgesamt werden im Zeitraum von Oktober 2017 bis Februar 2018 sechs einstündige Webinare angeboten, wobei jede Verbundhochschule eine Veranstaltung gestaltet. Die Hochschule Harz wird durch das Erasmus+-Projekt KoWiSt vertreten sein und am 15.01.2018, ab 14 Uhr, die digitale Lernplattform vorstellen.

Die Webinarreihe ist unter folgendem Link erreichbar: https://webconf.vc.dfn.de/webinarreihe/, die Homepage des Netzwerkes digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt unter http://llz.uni-halle.de/verbund/netzwerk/. Für das Webinar benötigen Sie einen Computer mit Headset (Kopfhörer und Mikrofon).

(Text: Uni Halle / KoWiSt)

%d bloggers like this: