KoWiSt-Projektfilm ist Good Practice einer Strategischen Partnerschaft

Der Film, den das KoWiSt-Projektteam gemeinsam mit Studierenden der Medieninformatik der Hochschule Harz zur Wirkungsorientierten Steuerung in Kommunen produziert hat, wird vom DAAD als Good Practice einer Strategischen Partnerschaft im Rahmen der EAIE in Sevilla am Infostand der EU-Kommission vorgestellt. Wie Projektleiter Prof. Dr. Jens Weiß sagt, freuen sich die Projektmitarbeiter*innen über die besondere Würdigung ihrer wissenschaftlichen Arbeit.

Wirkungsorientierte Steuerung kann Kommunalpolitiker*innen und Verwaltungsbeschäftigte bei der effektiven Bereitstellung von Dienstleistungen für Bürger*innen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft unterstützen. Der Film zeigt, wie durch die Fokussierung auf wenige, aber wichtige Ziele der kommunalen Entwicklung die vielfältigen Einzelmaßnahmen der Verwaltung in einer Gesamtstrategie so vernetzt werden, dass angestrebte Wirkungen mit einem günstigen Kosten-Nutzen-Verhältnis erreicht und durch Indikatoren oder Kennzahlen auch gemessen werden können. Das Video erreichen Interessierte auf der Plattform YouTube: KoWiSt – OER zur wirkungsorientierten Steuerung in Kommunen

9. September 2017 / M. Fischer

%d bloggers like this: